News


 

Aktuelle News über COOLtec


12-2022: COOLtec neues Mitglied im Arbeitskreis Hotelimmobilien

Wir freuen uns über die Aufnahme von unserem Kollegen Florian Schneider als Mitglied im Arbeitskreis Hotelimmobilien.


Der Arbeitskreis Hotelimmobilien ist ein unabhängiger, Berufsgruppen übergreifender Zusammenschluss von über 400 Akteuren im deutschsprachigen Raum, die sich aus unterschiedlicher Perspektive mit Hotelimmobilien befassen.

Zielsetzung ist die Bündelung der Kompetenzen, um durch den interdisziplinären Erfahrungs- und Wissenstransfer die Professionalisierung in der Entwicklung und dem Betrieb von Hotelimmobilien weiter voranzutreiben.

Wir freuen uns sehr über die zukünftige Zusammenarbeit und viele konstruktive Gespräche im Bereich Hotelimmobilien.


11-2022: Chillventa 2022 in Nürnberg

Erleben Sie live, was die Branche bewegt und besuchen Sie uns auf der Chillventa 2022 in Nürnberg. Vom 11. bis 13. Oktober 2022 heißt es dann: endlich wieder Messe, endlich wieder persönlich netzwerken, endlich wieder Neuheiten entdecken und sich über Trends austauschen – auf der Weltleitmesse für Kältetechnik, dem internationalen Treffpunkt der Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Experten.

Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben Sie im Gespräch mit unseren Experten innovative Lösungen im Bereich Kaltwassererzeuger, Wärmepumpen und Rechenzentrums-Klimatisierung von unserem Partner HiRef.

CHILLVENTA  
Weltleitmesse der Kältetechnik
11.-13. Oktober 2022 | MESSE NÜRNBERG
Stand 4-104

Gerne stellen wir Ihnen ein Tagesticket zur Verfügung. Als weiteren Service können Sie bereits vorab einen Gesprächstermin mit unseren Experten vereinbaren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und interessante Gespräche!
Ihr COOLtec Team


10-2022: Hochleistungs-Wärmepumpen

Heizen und Kühlen - das gesamte Jahr präzises Klima
 
Die modernen COOLtec Wärmepumpen bestechen durch ihren hohen Wirkungsgrad sowie Ihrer Leistungsstärke und können im Bereich Gewerbe, Industrie und Privathaushalte eingesetzt werden. Unsere kompakten Anlagen können sowohl im Innen- als auch Außenbereich installiert werden. Aufgrund der hohen Leistungskennziffern bei gleichzeitig geringen Schallemissionen eignen sich die Wärmepumpen besonders für den Einsatz Geschäfts- und Bürokomplexen, Hotels, Einkaufszentren und allen sonstigen industriellen Anwendungen. Hier kann ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Einsparung von Energiereserven unternommen werden. Durch die Einsparung von fossilen Brennstoffen und die Reduzierung des CO2-Ausstoßes, tragen Wärmepumpen positiv zum Klimaschutz bei.
 
Die maßgeschneiderten Kaltwassererzeuger / Wärmepumpen ermöglichen einen effizienten Betrieb mit hohen COP- bzw. EER-Werten und werden von unseren anspruchsvollen Kunden als stationäre aber auch mobile Lösungen eingesetzt.
 
Unsere Wärmepumpen sind in den Leistungsgrößen 40 - 1.100 kW erhältlich und somit für den Energiebedarf von großen Wohnanlagen oder Bürogebäuden ausgelegt. Zudem können reversible Wärmepumpen auch zum Kühlen im Sommer genutzt werden.
 
Lassen Sie sich von uns beraten, wie Sie energieeffizient kühlen und/oder heizen können.
 
 
TPS - Luftgekühlte reversible Wärmepumpe mit Scroll-Verdichtern
TSL - Luftgekühlte reversible Wärmepumpe mit Scroll-Verdichtern 
HPS - Luftgekühlte Wärmepumpe für niedrige Außenlufttemperaturen
XSA - Wassergekühlte Wärmepumpe mit Scroll-Verdichtern
KSW - Hochtemperatur-Wärmepumpe
KVW - Hochtemperatur-Wärmepumpe
 
Weitere Informationen über unsere Wärmepumpen erhalten Sie im Download-Bereich.

09-2022: Interesse an einem neuen Arbeitgeber?

Suchen Sie eine neue Herausforderung oder fühlen Sie sich angesprochen und möchten Ihre Karrierechancen nutzen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Für den weiteren Ausbau unserer Serviceorganisation suchen wir baldmöglichst:

Servicetechniker für den Bereich Kälte- und Klimatechnik (m/w/d)
Teamassistenz Service für unsere Zentrale (m/w/d)

Wir würden uns freuen Sie in unserem Team begrüßen zu dürfen.
 
COOLtec Systems
- Ihr zuverlässiger Partner für maßgeschneiderte Klimatechnik -


08-2022: COOLtec neuer Partner in der GERMAN DATACENTER ASSOCIATION e.V.

Die 2018 gegründete GERMAN DATACENTER ASSOCIATION e.V. ist ein Zusammenschluss von Betreibern und Inhabern von Rechenzentren aller Größen. Sie wird von führenden Forschungsinstituten, Kommunen und einem Netzwerk aus Partnern unterstützt.

Wir, die COOLtec Systems GmbH, freuen uns über die Aufnahme in die GDA,“ sagt Stephan Hülskamp, Vertriebsleiter & Mitglied der Geschäftsleitung bei COOLtec. Ein konstruktiver Austausch mit den Mitgliedern sowie die Zusammenarbeit mit der GDA, bei dem eine flexible und nachhaltige Klimatisierungsstrategie in dem heutigen Datacenter Umfeld mehr als erforderlich ist, liegt uns besonders am Herzen.

Der Verband bietet Rechenzentren-Betreibern in Deutschland eine Plattform, um das Wachstum der Branche gemeinsam zu stärken und ihre Wahrnehmung in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu verbessern. Zudem vertritt die GDA e.V. ihre Mitglieder in Bezug auf Gesetze, Bestimmungen, Standards, Normen und politische Fragen in den entsprechenden Gremien. Erklärtes Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für das Betreiben von Rechenzentren in Deutschland nachhaltig zu verbessern und die Investitionsattraktivität von deutschen Standorten zu steigern.

Die branchenspezifischen Veranstaltungen der GDA e.V. ermöglichen Mitgliedern und Interessenten den qualifizierten Austausch zu Technologie- und Markttrends und den Ausbau des eigenen Netzwerks. Mit ihren Mitgliedern und Partnern entwickelt der Verband Standards und Normen zur Konzeption von Rechenzentren. Außerdem initiiert und realisiert die GDA e.V. Forschungsvorhaben rund um Rechenzentren.

Die GERMAN DATACENTER ASSOCIATION e.V. hat ihren Sitz in Frankfurt am Main.

Wir freuen uns sehr über die zukünftige Zusammenarbeit und viele konstruktive Gespräche im Bereich Rechenzentren.


07-2022: Neues Magenta-Rechenzentrum in Graz eröffnet

  • Eröffnungsfest setzt Startschuss für die Inbetriebnahme des neuen Rechenzentrums am Standort Graz mit LH Schützenhöfer, LR Eibinger-Miedl, StR Riegler
  • Magenta Telekom investierte zweistelligen Millionenbetrag in die digitale Zukunft der Steiermark
  • Neue Glasfaser-Haushalte, mehr Kapazität bei Gigabit-Internet, 5G-Mobilfunk, HD-Fernsehen und Business-Lösungen
  • Planung, Errichtung und Betrieb über Rechenzentren-Spezialist COOLtec Systems

Sie sind eine Grundvoraussetzung für die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft: Rechenzentren. Neben Breitbandanschlüssen und den internationalen Netzwerkknoten bilden sie das Rückgrat der digitalen Wertschöpfungskette. Hier verläuft die digitale Hauptschlagader der steirischen Magenta-Kunden - riesige Datenmengen werden übertragen, verwaltet und verarbeitet. Vor allem die steigende Breitbandnutzung, der Trend zum Cloud-Computing und das Internet of Things (IoT) lassen den Bedarf an Rechenzentren in die Höhe schnellen. Darum investierte Magenta mit einem zweistelligen Millionenbetrag in die digitale Zukunft seiner steirischen Kunden und hat mit dem neuen Rechenzentrum im südlichen Graz eines der modernsten und energieeffizientesten Rechenzentren Europas geschaffen. 

Eine hervorragende Infrastruktur ist der Grundstein für die stattfindende digitale Transformation. Ein moderner Standort für Produktion und Dienstleistungen benötigt leistungsstarke Datenleitungen und ausreichend Datenspeicher. Nicht nur die Unternehmen, auch die Haushalte profitierten von schnellem Internet durch ein Plus an Lebensqualität, Komfort und Erreichbarkeit. Mit der Eröffnung unseres neuen Rechenzentrums reagieren wir auf die steigende Nachfrage der heimischen Haushalte nach Breitband und der Wirtschaft nach sicheren und flexiblen IT-Lösungen“, so Andreas Bierwirth, CEO Magenta.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer: „Im Zeitalter der Digitalisierung ist ultraschnelles Internet das Gebot der Stunde. Eine schnelle und umfassende Digitalisierung sowie der rasche Ausbau der Infrastruktur gehören zu den wesentlichen Voraussetzungen dafür, dass unser Bundesland die Spitzenposition in den Bereichen Innovation, Forschung und Wirtschaft beibehält. Ich freue mich, dass mit dem Magenta-Rechenzentrum eines der modernsten und energieeffizientesten Zentren Europas auf steirischem Boden entsteht. Damit wird die Steiermark noch digitaler und zukunftsfitter.“

 

Feierliche Eröffnung zur offiziellen Inbetriebnahme

Der Spatenstich des Rechenzentrums am Standort Graz erfolgte im Frühjahr 2021. Für die Planung und Realisierung des Rechenzentrums zeichnete der Spezialist COOLtec Systems verantwortlich. Die Fertigstellung erfolgt nun plangemäß eineinhalb Jahre später: Mit einem Eröffnungsfest am 23. Mai fand der offizielle Startschuss der Inbetriebnahme statt. Geladene Gäste konnten einen ersten Blick in das neue Rechenzentrum werfen. Darunter auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Wirtschafts- und Kulturstadtrat Günter Riegler.

„Die flächendeckende Versorgung mit leistungsstarkem Internet ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Standort mit hoher Lebensqualität. Es ist mir daher ein zentrales Anliegen, den Breitbandausbau und gleichzeitig auch die digitale Transformation voranzutreiben. Mit dem neuen Rechenzentrum schafft die Magenta Telekom eine wichtige Infrastruktur, um die Steiermark fit für die digitale Zukunft zu machen. Ich bedanke mich herzlich für diese zukunftsweisende Investition, die unseren Ruf als innovativen Hochtechnologiestandort weiter untermauert“, so Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Auf einer Fläche von 1.120 m2 werden insgesamt 380 Serverschränke mit einer Leistung bis zu 3,6 Megawatt betrieben. Die leistungsfähige digitale Infrastruktur öffnet neue Möglichkeiten wie zusätzliche Kapazität bei Gigabit-Internet, 5G-Mobilfunk und HD-Fernsehen, von denen Magenta-Kunden in der Steiermark und in den südlichen Bundesgebieten ab sofort profitieren. Für Geschäftskunden entstehen neue innovative Produkte wie die Bereitstellung von Rechenzentrumsflächen.

Positiver Nebeneffekt: Im Zuge der Errichtung des Rechenzentrums wurden Grabungsarbeiten für das Verlegen von Datenleitungen durchgeführt. So können bis zu 2.000 neue Grazer Haushalte und Betriebe an das Glasfaser-Kabelnetz von Magenta Telekom angeschlossen werden. Aktuell versorgt Magenta 136.000 Haushalte und Betriebe in Graz und Umgebung über sein Glasfaser-Kabelnetz. Kunden stehen Highspeed-Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde zur Verfügung, umgerechnet 1.000 Mbit pro Sekunde.

Wirtschaftsstadtrat Günter Riegler: „Digitalisierung ist zu einem unerlässlichen Faktor für eine funktionierende Wirtschaft geworden. Ohne leistungsstarke Infrastrukturen kann sich ein Wirtschaftsstandort auch nicht mehr erfolgreich weiterentwickeln und durchsetzen. Umso erfreulicher ist es, dass mit dem neuen Magenta-Rechenzentrum ein weiterer wichtiger Schritt zur Stärkung des Digitalisierungsstandorts Graz als innovative Stadt der Wirtschaft und der Wissenschaft gesetzt werden kann.“

 

Hocheffiziente digitale Infrastruktur für den steirischen Wirtschaftsstandort

Die Kühlung und die Versorgungsenergie für den Betrieb des Rechenzentrums sind zwei große Herausforderungen.

Als Rechenzentrumbetreiber legt COOLtec Systems sein Hauptaugenmerk deshalb auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Für die Kühlung kommen wassergekühlte Systeme, sowie Klimaschränke mit indirekter freier Kühlung zum Einsatz. So werden eine höchstmögliche Anlageneffizienz und Betriebssicherheit erreicht.

 

Personen: Magenta CEO Andreas Bierwirth, Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Graz Wirtschaftsstadtrat Günter Riegler, COOLtec Systems GF Harald Köfler

Fotocredit: COOLtec Systems/Lach


06-2022: Neue Monoblock-Geräte Broschüre

Die COOLtec Monoblock-Klimageräte sind für vielseitige Einsatzmöglichkeiten im kleinen und mittleren Leistungsbereich konzipiert. Für die Klimatisierung von Telekom-Containern, Verteilerstellen oder Serverräumen können die Geräte im Innen- sowie im Außenbereich installiert werden.

COOLtec bietet hierfür diese kompakten und hocheffiziente Lösungen

  • Monoblock-Klimageräte zur Außenaufstellung
  • Rooftop-Klimageräte zur Dachaufstellung
  • Monoblock-Klimageräte zur Innenaufstellung
  • Split-Klimageräte zur Decken- oder Wandmontage

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Einsatz moderner und maßgeschneiderter Klimatechnik in Rechenzentren, Schaltanlagen und bei Containern.

Gerne beraten wir Sie über unsere Produkte und innovativen Kühlkonzepte.


05-2022: Fertigstellung Rechenzentrum Graz

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass die Übergabe unseres Rechenzentrums an Magenta am 01.04.2022 erfolgt ist. Dies mängelfrei und zur Zufriedenheit aller Beteiligten. Ein weiterer Erfolg in der werthaften Zusammenarbeit zwischen Magenta und COOLtec.


04-2022: Projekt Isartor München

Zum wiederholten Mal konnten wir unseren Kunden mit Produktqualität und Service überzeugen. Dieses Mal durften wir eine HiRef Kältemaschine im „Herzen“ Münchens direkt am Isartor anliefern und demnächst in Betrieb nehmen. Die luftgekühlte Kältemaschine TPS 094 mit einer Leistung von 100 kW und Kältemittel R454B wird für die Klimatisierung eines Bürogebäudes eingesetzt. Aufgrund der strengen Schallschutzvorgaben in der Münchner Innenstadt wurde eine besonders leise Maschine mit einem Schalldruckpegel von 40 dB(A) geliefert.

TPS ist die neue Geräteserie für luftgekühlte Kaltwassererzeuger mit Scroll-Verdichtern. Verfügbar in den Versionen Kaltwassererzeuger, Free-Cooling Kaltwassererzeuger und reversible Wärmepumpe. Als Kältemittel wird R454B mit einem GWP=466 verwendet. Die europäische „F-Gase“-Verordnung verpflichtet zur schrittweisen Reduzierung fluorierter Treibhausgase in den nächsten Jahren (79% Reduzierung des CO2-Ausstoßes bis 2030). Unser Partner HiRef forciert auf dieser Grundlage die Entwicklung und Verwendung von neuen Kältemitteln.

Sie haben Fragen zu unseren Kältemaschinen oder zu Kältemitteln? Gerne beraten wir Sie individuell zu Ihren Projekten.


03-2022: DATA CENTRE WORLD Frankfurt

Wir möchten Sie gerne auf unseren Messestand auf der DATA CENTRE WORLD in Frankfurt am Main einladen. 250+ Aussteller, 250+ Sprecher und genau 324 Konferenzsessions warten auf Sie für das Comeback des Jahres! Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben Sie im Gespräch mit unseren Experten innovative Lösungen der Rechenzentrums-Klimatisierung von unserem Partner HiRef.

Deutschland befindet sich im Wandel. Immer häufiger nehmen Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Betriebe und Datencenter-Betreiber ihre IT-Infrastruktur selbst in die Hand. Sie errichten leistungsstarke Rechenzentren am eigenen Standort, erneuern und erweitern bestehende Rechenzentren oder nutzen die technologischen Neuheiten von Service-Providern.

Egal, auf welchem Level sich Ihr Rechenzentrum befindet, es gibt einen Weg, es noch zu optimieren: besuchen Sie die Data Centre World 2021, ganz kostenlos!

DATA CENTRE WORLD   
POWER. COOL. CONNECT. SECURE.
11. & 12. Mai 2022 | MESSE FRANKFURT
Stand d85

Als weiteren Service können Sie bereits vorab einen Gesprächstermin mit unseren Experten vereinbaren. Bitte schicken Sie hierfür eine E-Mail mit Ihren Daten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns Sie auf unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Ihr COOLtec Team


Weitere Informationen finden Sie unter
www.datacentreworld.de


02-2022: Produktvorstellung - Neues Wandgeräte GALILEO

Das neue Wandgerät GALILEO von unserem Partner Ventilclima aus Italien, bietet ein elegantes Design, hohe Energieeffizienz und einen geräuscharmen Betrieb. Mit einer Tiefe von nur 185 mm, können die Geräte optimal bei bestehenden Gebäuden oder Serverräumen nachgerüstet werden.

Die Kaltwasser-Wandgeräte sind in verschiedenen Ausführungen (AC- oder EC-Ventilator / mit oder ohne Regelungssystem) in jeweils 4 Leistungsgrößen von 1,3 bis 3,8 kW erhältlich.

Durch den Einsatz von stufenlosen ECM-Motoren für maximale Energieeffizienz, verschiedene Steuersysteme und ein umfangreiches Zubehör, sind die neuen Galileo Geräte eine optimale Ergänzung zu den bereits bestehenden COOLtec FanCoil Lösungen.

 

Leistungsdaten:
Kühlung 1,3 - 3,8 kW
Heizung 1,6 - 4,4 kW
Luftmenge 220 - 800 m3/h

 

Die Merkmale im Überblick: 

  • Erhältlich in 4 Leistungsgrößen in verschiedenen Ausführungen als 2-Leiter-System
  • Extrem leiser Geräuschpegel
  • Gerätetiefe: 185 mm
  • AC-Asynchronmotor oder hocheffizientem EC-Synchronmotor
  • Große Auswahl an 2- oder 3-Wege-Ventilen
  • Optionale Kondensatpumpe kann innerhalb des Gehäuses eingebaut werden kann
  • Manuelle oder automatische Jalousien mit verstellbaren Lamellen für eine perfekte Luftverteilung
  • Steuerung über Wandthermostat, IR-Fernbedienung oder über GLT mit optionalen Modbus, Bacnet oder KNX Protokoll
  • Einfache Installation und Wartung
  • Standardmäßig in 3 Farben erhältlich - weitere auf Anfrage

Gerne beraten wir Sie über die neuen Wandgeräte und natürlich über alle weiteren FanCoil Produkte.


01-2022: COOLtec FanCoils in Hygieneausführung

Ein komfortables und für die Menschen gesundes Raumklima, sind wichtige Aspekte im Bereich der Klima- und Lüftungstechnik. In Büros, Hotels, Kliniken oder im Privatbereich wird eine hohe und störungsfreie Leistungsfähigkeit, maximale Geräuschlosigkeit sowie ein modernes Design der FanCoils durch COOLtec gewährleistet. Zudem sind die Gebläsekonvektoren AIR-HY und Deckenkassetten LIGHT-HY nach VDI 6022 Blatt 1 (Ausgabe 01/2018) vom Hygiene-Institut des Ruhrgebiets geprüft und freigegeben worden. Die Geräte erfüllen somit alle hohen Anforderungen der VDI 6022 Blatt 1 für eine einwandfreie Raumluftqualität und einen bedenkenlosen Einsatz in Gebäuden mit hohen hygienischen Standards.

Die Hauptargumente der VDI 6022 sind hierbei die Lufthygiene in Räumen, das menschliche Wohlbefinden und die Vermeidung von Bakterien- sowie Schimmelbildung innerhalb der Anlagen und Geräte. Der Einsatz von antikorrosiven Werkstoffen und modernsten Polymeren, die nach DIN EN ISO 846 getestet wurden und die Bildung von Mikroorganismen unterbinden, ermöglicht die Realisierung von zwei qualitativ hochwertigen Geräteserien. Ein einfacher Zugang für Wartungs- und Reinigungsarbeiten der Geräte ist hierbei ein weiterer wichtiger Vorteil.

Merkmale: 

  • Alle polymeren Materialien sind zertifiziert und zugelassen
            -> somit werden Bakterienwachstum und Schimmelbildung vermieden
  • Kondensatablaufwanne aus Edelstahl
  • Alle luftberührenden Teile aus Edelstahl
  • Einfache Wartung und Reinigung

Dank des attraktiven äußerlichen Designs und seiner eleganten Formen sind unsere FanCoils das perfekte Element für die Integration in Ihren Räumen. Das gesamte Portfolio unserer FanCoils kann mit einem stufenlos geregelten EC-Motor ausgestattet werden. Hiermit kann der Stromverbrauch bis zu 75% reduziert werden.

Weitere Informationen und technische Daten erhalten Sie zudem in unserer FanCoil Broschüre.

 


 Weitere Neuigkeiten über COOLtec und Produktinformationen finden Sie in unserem News-Archiv.